Top

31. Werler Stadtmeisterschaften im Hallenfußball

Unter regem Publikumsinteresse fanden in der Dreifachhalle am vergangenen Wochenende die diesjährigen Werler Stadtmeisterschaften im Hallenfußball statt. Organisiert durch die DJK Blau-Weiß Büderich waren die Tribünen nahezu bis auf den letzen Platz besetzt, so dass die zahlreichen Partien unter gr0ßer Anteilnahme verfolgt wurden. Aus Büdericher Sicht besonders erfolgreich verlief der Samstag, hier konnten sich die A-Junioren souverän in zwei Partien gegen RW Westönnen den Meistertitel sichern. Ebenso erfolgreich jubelten zuvor bereits auch die D-Junioren, die den Meisterpokal entgegennehmen konnten. Bei den B- und E-Junioren zeigte sich RW Westönnen erfolgreich, immerhin kamen die Büdericher B-Junioren auf den achtbaren zweiten Rang. C-Junioren-Stadtmeister wurde Preußen TV Werl. Am Abend errangen die Oldies von Preußen Werl den Titel bei den Alten Herren.

Der Sonntagmorgen stand zunächst im Zeichen der G- und F- Junioren, die zwar ohne Wertung, dafür aber mit unglaublicher Spielfreude aufliefen. Die Moderatoren Peter Kothenschulte und Dirk Heitmann lobten die Jugendmannschaften besonders für deren Einsatz und Begeisterung, die auch für die Zukunft auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Stadtmeisterschaften hoffen lassen.

Nachmittags trugen dann die ersten und zweiten Mannschaften der Senioren ihren Wettbewerb aus. Bei den 2. Mannschaften siegte RW Westönnen vor Blau-Weiß Büderich. Der Titel des Werler Stadtmeisters 2019 der ersten Mannschaften ging an Landesligist SV Hilbeck, die den Pokal aus den Händen des 1. Vorsitzenden Jens Grossart und des Bürgermeisters Michael Grossmann entgegen nahmen.

Besonders großer Dank gilt den vielen Helfern aus dem Vorstand, den Mannschaften, der Elternschaft und der Stadt für die Organisation und Planung des Turniers, die Vor- und Nachbereitung in der Halle und die Sorge um das leibliche Wohl, die die Stadtmeisterschaften zu einem vollen Erfolg werden ließen. Ein Dankeschön ebenso an die Unparteiischen, die auch in hitzigen Duellen einen kühlen Kopf bewahrten.

Die Kleinsten: eine Medaille ist schöner als Punkte

D-Jugend-Stadtmeister: Blau-Weiß Büderich

BWB, Stadtmeister der A- Jugend