Top

AH BW Büderich – SpVg Möhnesee 8 – 2

Nach unserem ersten Auftritt draußen, hatten wir jetzt was gut zu machen.

Wir spielten zu Hause gegen Möhnesee und wollten unseren Fans ein gutes Spiel zeigen.

1. Halbzeit

Von der ersten Minute an waren wir die spiel bestimmende Mannschaft, wir setzten den Gegner schon in seiner eigenen Hälfte unter Druck. Die Spieler von Möhnesee waren sehr überrascht wie laufstark unser Team vorne drauf ging. Das laufintensive Spiel sollte sich am Ende lohnen. Denn schon in der 15. Spielminute machte Sven Gessner nach Vorlage von Holger Bosmans das 1 – 0 für Büderich.

In der 20. Minute legte Sven Gessner, mit einer schönen Flanke, Franz Schlomm den nächsten Treffer auf, Franz köpfe zum 2 – 0 ein.

In der 33. Minute hielt es Jörg Reinfeldt hinten mal wieder nicht aus und marschierte mit nach vorne und erzielte einen schönen Treffer aus 25 m Torentfernung zum 3 – 0.

Die Matrosen wollten aber das Spiel noch nicht verloren geben und kamen in der 35. Minute zum Anschlusstreffer und es stand nur noch 3 – 1 für uns.

2. Halbzeit

Die zweite Hälfte fing gleich mit einen Paukenschlag an, den Gilbert Schmitz besorgte in der 41. Minute schon das 4 – 1 nach einer schönen Vorlage von Jadran Ziermann.

Jetzt spielten wir nur noch auf das Tor der Möhneseer und erzielten in der 48. Minute durch Vorlage von Christoph Kloke das 5 – 1 durch Holger Bosmans.

In der 55. Minute legte Holger Bosmans dann das nächste Tor auf, Gilbert Schmitz brauchte nur noch zum 6 – 1 einschieben.

Dann dauerte es bis zur 70 Minute bis wieder Holger Bosmans die nächste Vorlage auf Gilbert Schmitz machte, auch hier brauchte er nur noch zum 7 – 1 einschieben.

Aber das alles war für ein Spiel noch nicht genug, den in der 78 Minute erhöhte Franz Schlomm noch zum 8 – 1.

Mit dem Schlußpfiff verkürzte Möhnesee noch zum 8 – 2. Am Ende war es ein hoch verdienter Sieg unserer Mannschaft. Es machte richtig Spaß den Jungs beim Spielen zu zuschauen.