Top

Jahreshauptversammlung der Senioren 2019

Zur JHV der Senioren konnte der 1. Vorsitzende Jens Grossart in diesem Jahr wieder über 70 Vereinsmitglieder im gut gefüllten Sportheim begrüßen. Nachdem im Rahmen einer Schweigeminute der im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht wurde, standen die Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft auf dem Programm: für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Tim Bockloh, David Dröppelmann, Thomas Kaphingst, Patrick Kaufmann, Stefan Poggel, Marcel Reisbeck, Simon Rickert, Marcel Pimenta, Nils Niehaus und Nils Stute die Ehrennadel. Bereits 25 Jahre halten Wolfgang Farendla, Heinrich Malek, Lothar Reisbeck und Andre Watzlwik dem Verein die Treue. Eine besondere Erwähnung wert war ebenso die bereits 15 Jahre währende Tätigkeit von José Pimenta als Unparteiischer.

Ehrungen für 10- und 25-jährige Vereinsmitgliedschaft

René Comblain verlas die Niederschrift der letzten Mitgliederversammlung, anschließend den Geschäftsbericht des vergangenen Jahres. Kassierer Burkhard Storp schloss sich mit dem Kassenbericht an. Nachdem die als Kassenprüfer bestellten Nüse-Brüder die einwandfreie Kassenführung hervorhoben, wurde dem Kassierer und dem Vorstand ohne Gegenstimme Entlastung erteilt.

Spannend berichteten danach die Obleute über die Aktivitäten der Tradition, der Alten Herren und der 1. Seniorenmannschaft. Großen Applaus fand die Bereitschaft der Traditionsmitglieder, sich als Helfer bei der Pflege der Außenanlagen einbringen zu wollen, so dass sich unsere Sportanlage auch weiterhin als eine der gepflegtesten im Kreisgebiet präsentieren kann. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache, dass die bewährte Arbeit der Trainerbrüder Dominik und Simon Koch Fortsetzung finden wird. Einen ausführlichen Jahresrückblick auf die erfolgreiche Jugendarbeit gab es dann vom Jugendleiter Peter Kothenschulte, der außerdem noch einmal die Sportlerehrungen Revue passieren ließ. Ein Erfolg war rückblickend außerdem das erstmalig durchgeführte Knobelturnier, dafür den Initiatoren herzlichen Dank.

Ein bewährtes Gespann: der 1. und 2. Vorsitzende mit S. und D. Koch

Bei den Neuwahlen wurden der 2. Vorsitzende Heinz-Peter Gerwin, Geschäftsführer René Comblain und die Beisitzer Alfred Förster, Heiko Braukmann und Frank Baader einstimmig im Amt bestätigt. Für die scheidenden Vorstandsmitglieder Nils Niehaus und Sascha Sorak, denen Jens Grossart für die geleistete Arbeit dankte, rückten als neue Vorstandsmitglieder Julian Meyer und Sascha Fronz, ebenfalls ohne Gegenstimme gewählt, nach. Bereits in der JHV der Jugend wurden Steffen Stemann als neuer Jugendgeschäftsführer und Stefan Poggel als sein Stellvertreter gewählt.

Die neuen Vorstandsmitglieder S. Poggel (oben, 2. v. re.) sowie S. Fronz und Jugendgeschäftsführer S.Stemann (vorne). Es fehlt J. Meyer.

Herbert Kampschulte und Lothar Reisbeck erklärten sich bereit, auch weiterhin in bewährter Weise als Platzkassierer tätig zu sein, als Stadionsprecher engagiert sich Andreas Lillteicher. Ebenso wurden die Obleute der Mannschaften bestätigt. Als neuer Kassenprüfer wurde Fabian Hendricks einstimmig gewählt.

Im letzten Tagesordnungspunkt gab der 1. Vorsitzende Jens Grossart einen Ausblick auf die für 2019 geplanten Aktivitäten, die baulichen Planungen, die Erneuerung des Kunstrasenplatzes und die geplanten Aktivitäten anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums im kommenden Jahr. Ein großer Dank gilt allen, die in unzähligen ehrenamtlichen Stunden an der erfolgreichen Arbeit des Vereins Anteil hatten und haben.