Top

Pfingstturnier 2017 wieder ein voller Erfolg

Viele Worte des Lobes und Dankes nahmen die Organisatoren des Pfingstturniers entgegen. Tatsächlich nahm das Turnier für Jugend- und Hobbymannschaften am Bruchbach einen guten Verlauf. Das Wetter spielte nicht immer mit, aber andere Orte in der Umgebung hatte es mit Gewitter und Hagel schlimm erwischt. Da war ein Schauer mit anschließendem Sonnenschein für die Kicker kein Problem und die Turniere mussten nur zeitweise kurz pausieren.

Das Turnier startete am Freitag mit dem Turnier der C-Junioren. Im Endspiel setzte sich SG Bockum-Hövel gegen eine Büdericher Mannschaft mit 3:0 durch und konnte sich Turniersieger nennen.

Parallel wurde das sogenannte “Wettschießen” durchgeführt. Ein Wettbewerb nur für Büdericher Mannschaften von der G- bis zur D-Jugend, bei dem es um Schubkraft und -Genauigkeit geht. Für die jeweiligen Sieger der einzelnen Jahrgänge gab es Pokale.

Am Abend traten die Ortsmannschaften im Elfmeterschießen gegeneinander an. Der “FC Hund Katze Maus” setzte sich im Finale gegen die “Kunibertgarde” durch.

Der Samstag stand zuerst wieder ganz im Zeichen der Jugendturniere. Es begann mit den D-Jugendlichen. Hier waren auch die beiden Mannschaften aus Kalesija am Start. Die Gäste aus Bosnien zeigten ihr Können und standen sich am Ende im Finale gegenüber. Die Mannschaft “FK Bosna Kalesija  I” gewann schließlich das Turnier.

Am Nachmittag spielten die E-Jugend-Kicker um den Sieg beim Pfingstturnier. Nun sollte endlich eine Büdericher Mannschaft Turniersieger werden. Doch im Finale gegen SC Münster 08 verloren die Kicker vom Bruchbach im Neunmeterschießen mit 2:4.

Am Abend schnürten sich die Hobbykicker die Schuhe. 15 Teams kämpften auf den Kleinspielfeldern um den Wanderpokal. Der “FC Biercelona” gewann das Finale gegen “ATS Werl” und nahm den ersten Preis entgegen.

Der Pfingstsonntag stand unter dem Zeichen “Minikicker”. Die F-Junioren starteten um 9 Uhr mit ihrem Turnier, welches im Verlauf nach einer kurzen Regenpause mit Sonnenschein zu Ende gespielt werden konnte.

Die kleinsten Fußballer, die G-Junioren hatten fast nur die Sonne auf ihrer Seite. Zum Ende des Turniers zogen Regenwolken mit leichtem Regen auf. Aber einen richtigen Fußballer konnten die paar Tropfen nicht erschüttern.

Der zwischenzeitliche Regen konnte auch die gute Laune der zahlreichen Übernachtungsgäste nicht verderben. Die “Stammplätze” sind für das nächste Jahr schon wieder reserviert.

Somit zieht der Vorstand ein positives Fazit. “Wir bieten den Kindern und Jugendlichen einiges neben dem Fußball wie z.B. Hüpfburg, Tombola, Bullenreiten, Kinderschminken und natürlich Leckeres vom Grill und Kaffee und Kuchen. Das macht den Kinder Spaß und dann kommen sie und die Eltern gerne wieder”,verrät Dirk Heitmann vom Orga-Team das Geheimnis des Erfolgs.

Wettschiessen_Sieger

Die stolzen Sieger des internen Wettschieß-Wettbewerbs

 

Büdericher C-Jugend mit dem Pokal zum 2.Platz

Büdericher C-Jugend mit dem Pokal zum 2.Platz

 

FK_BWB_alle

Gruppenbild der D-Jugendmannschaften aus Büderich und Kalesija

 

E_Turnier_Sieger

Büdericher E-Jugend erreichte den 2.Platz

 

Elf_Feuerw

“Löschgruppe Büderich” beim Elfmeterschießen

Elf_Sieger

Sieger im Elfmeterschießen der Ortsmannschaften: FC Hund Katze Maus

Hobb_Rosen

sehenswerte Duelle beim Hobbyturnier

Hobb_Ratte

Unser “Hausmeister Krause” schießt ein Tor – und seine B-Jugendspieler können nur zusehen!

 

G_Siegerehr

Riesengroßer Wuselhaufen: 16 Teams bei den G-Junioren

 

G_Mini

Wenn ich mal groß bin, will ich Fußballer werden – bei Blau-Weiß Büderich!