Top

Remis im ersten Heimspiel der Saison

Bei perfektem Fußball Wetter empfing die die Erste Mannschaft im heimischen Bruchbachstadion den A-Liga Neuling TuS Schwefe.

Von der ersten Minute an waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft.
Der Ball lief gut in der Reihen der Bruchbachelf. Büderich erspielte sich die ein oder andere gute Torgelegenheit doch das Führungstor wollte nicht fallen.

Schwefes Defensive bekam kaum Entlastung. Aber wie aus Nichts dem landete ein Befreiungsschlag bei einem Angreifer der Schwefer der zum sehr glücklichen 0:1 einnetzte. Keine Chance für den BWB-Keeper Fabian Golisch der bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt nichts zu tun hatte.

Doch die Büdericher antworteten prompt durch Fabian Nüse der einen Linksschuss eiskalt und unhaltbar für den gegnerischen Torwart verwandelte.
Kurz darauf erzielte Christian Marchese sogar das 2:1 für die Gastgeber was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Nur zehn Minuten nach Wiederanpfiff traf der Schwefer Angreifer nach einer Einzelleistung über die linke Seite aus spitzem Winkel zum erneuten Ausgleich.

Büderich hatte zwar immer noch mehr vom Spiel doch die klaren Torchancen fehlten um somit den ersten Heimsieg einzufahren. Es blieb beim 2.2-Endstand.

Die nächste Chance für den ersten Sieg im heimischen Stadion ist schon am nächsten Sonntag. Da heißt der Gegner TuS Wickede-Ruhr.