Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

17. SPIELTAG C-KREISLIGA SOEST 06.04.14:SÖNNERN II – BWB II

Am Sonntag, den 6.4.14 musste unsere Zweite im Derby bei den Türken aus Sönnern antreten.Schon im Vorfeld hatte man Personalmangel zu beklagen, da man einige angeschlagene Spieler hatte die nicht richtig fit waren. Zudem musste man wieder den eigentlichen Torhüter zur Ersten abgeben wo Torhüter Warzitz seine Rotsperre weiterhin absitzen musste. Auch diesmal ging man mit dem Libero Marcel Reisbeck im Tor an den Start.

Das Spiel begann sehr kämpferisch, wobei unsere Zweite die Gastgeber sehr unter Druck setzten. Die Räume wurden eng gemacht, der Gegner bei Mann genommen und die Konter verliefen gut. So war es dann nach guten 10 min Simon Klein der nach einer schönen Vorarbeit von Stürmer Pimenta das 1-0 für unsere DJK erzielen konnte. Die Freude war groß im blau-weißen Fussballlager. Ist der Sportclub aus Sönnern doch vor dem Spiel mit 7 Punkten vor den Blau-Weißen gewesen.

Die Türken aus Sönnern wollten sich aber mit dem Ergebnis auf keinen Fall zufrieden geben und kamen immer wieder vor das Gehäuse der DJK. Nun war es ein echter Derbyfight. Nach ca 25 min war es dann so weit, wo der SC Sönnern das Ergebnis ausgleichen konnte.1-1 ! Der Ball wurde zuvor aus dem Mittelfeld nicht richtig geklärt, sodass dann plötzlich 2 Spieler der Sönneraner die Abwehr ausspielten und zum 1-1 einnetzen konnten. Es war wieder alles offen. Kurz vor der Halbzeit kam man es noch dicker für unsere Jungs wo der SCS auf 2-1 erhöhen konnte.

Aufgrund der neuen Wechselmöglichkeiten, wechselte man bereits nach 60 min 5 mal. Der Spielfluss ging allmählich verloren, Sönnern wurde stärker und drückte die Blau-Weißen weiter hinten rein. Doch auch BW kam noch zu guten Kontern und hatte nicht nur einmal die Chance den Ausgleich zu erzielen.Selbst allein unsere Stürmer hatten mehrere Chancen wo doch ein Ball bei reingehen sollte.Leider war dies aber nicht der Fall. Nach ca 80 min machte man immer weiter Druck nach vorne und hinten wurde es lichter. Dies konnte man daran erkennen das die Sönneraner teilweise alleine vorne standen und zu guten Möglichkeiten kamen. In der 82. min traf Sönnern noch einmal per Kopf und es stand 3-1.

Fazit: Das Ergebnis geht durchaus in Ordnung,wobei die Sönneraner die besseren Chancen besaßen und kaltschnäuziger vor dem Tor waren als unsere Jungs. Aber auch die Leistung der “Zwoten” war gut und kämpferisch. Dafür das man 4 angeschlagene Spieler hatte,gab man ein gutes Bild ab.Am Samstag findet ein von Sonntag vorgezogenes Heimspiel gg Lüttringen statt.

NUR DIE DJK !!!!

 

Aufstellung: Reisbeck ,Borchert, Hünnies, Peuler, Kintscher, Schröter, Klein, Janik, Rickert, Hammer, Pimenta

Bank: Stemann, Bockloh, Schumacher, Krause

0-1 Klein (10.), 1-1 (26.), 2-1 (42.), 3-1 (82.)