Top

JHV der Jugendabteilung

Unter reger Beteiligung fand am Freitagabend die Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung statt. Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete der scheidende Jugendleiter Peter Kothenschulte die Versammlung, bevor nach der Verlesung des Geschäfts- und des Kassenberichtes und der Entlastung des Vorstandes die Jugendtrainer- und betreuer ihre Berichte über das vergangene Sportjahr abgaben. Danach stand der Abend ganz im Zeichen von Neuwahlen: nach acht Jahren erfolgreicher Arbeit will Peter kürzer treten, für ihn wurde Sascha Fronz einstimmig zum neuen Jugendleiter gewählt.

Jochen Höllinger (Vorsitzender Gesamtverein) begrüßt Sascha Fronz.

Das Amt des stellvertretenden Jugendleiters besetzt nunmehr Julian Meyer für Dirk Heilmann, der vom ebenfalls zurückgetretenen Jugendgeschäftsführer Steffen Stemann das Amt übernahm. Wiedergewählt wurden Stefan Poggel (stellv. Jugendgeschäftsführer) und Ralf Kiko (Kassierer). Jens Grossart dankte Peter und Steffen für die in den vergangenen Jahren geleistete, hervorragende Arbeit, in der die Zahl der Jugendspieler um etwa 100 auf 229 Kicker angestiegen ist und insbesondere die A-, B- und C-Jugend wieder spielfähig wurde.

Peter (re.) und Steffen (li.): Vielen Dank für hervorragende Arbeit!

Bevor der Abend bei Pizza, Pasta und Kaltgetränken ausklang, konnte Sascha in seiner ersten Amtshandlung als neuer Jugendleiter einige von insgesamt 10 Jugendspielern für 10-jährige Mitgliedschaft ehren, ein Symbol für die große Konstanz und Zufriedenheit in der Jugendabteilung.

Sascha Fronz, Dirk Heitmann und Stefan Poggel (hinten, von links) mit den Geehrten Elias Krillke, Moritz Bussmann, Stefan Düser, Simon Heitmann und Raphael Winterberg.